Logo

Logo

Weiße Rispenspiere

Spiraea x cinerea 'Grefsheim'


Weiße Rispenspiere

Weiße Rispenspiere

Weiße Rispenspiere


Ordnung:  Rosenartige (Rosales)
Familie:  Rosengewächse (Rosaceae)
Unterfamilie:  Spiraeoideae
Gattung:  Spiersträucher

Beschreibung:  (auszugsweise Wikipedia - siehe Qellverweis)
Die Spiersträucher sind winterharte, sommergrüne, laubabwerfende Sträucher. Die wechselständigen Laubblätter sind einfach und meist kurz gestielt.
Diese Spiere bildet lange Rispen aus einer Vielzahl von kleinen weißen Blüten aus. Sie haben eine hohen Zierwert. Ansonsten ein unscheinbarer Strauch.

Pflege:  Diese Pflanze gedeiht gut in einem fruchtbaren durchlässigen Boden. Sie liebt die volle Sonne. Der Strauch ist absolut winterhart. Vermehrung durch krautige Stecklinge im Sommer oder durch Teilung des Strauches im Herbst. Sie vertragen einen starken Rückschnitt. Geeignet für Formhecken.


Weiße Rispenspiere
GS07
Weiße Rispenspiere


Weiße Rispenspiere


Große Sträucher


Große
Sträucher



Pflanzenliste
Pflanzenliste

Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch


Startseite



HP
Menü



zurück