Logo


Logo



Rosen-Primel

Primula rosea

0
Rosen-Primel, Sumpf-Primel

Rosen-Primel, Sumpf-Primel

Rosen-Primel, Sumpf-Primel


Beschreibung:  Die Rosen- oder Sumpf-Primel stammt aus dem Kaschmir und Afghanistan. Dort wächst sie an Ufern von Bächen und Teichen auf sumpfigen Wiesen. Sie wird unter diesen Bedingungen bis zu 40cm hoch und zählt dadurch zu den Halbhohen Stauden. Die hier vorgestellte Pflanze ist eine Auslese. Sie wächst kompakter und wird auch nicht so groß. Sie ist auch nicht als Sumpfpflanze einzustufen. Die Blätter sind eiförmig gekerbt, leicht gezähnt und haben eine hellgrüne Farbe. Die Rosen-Primel blüht im April an etwa 3-5cm langen Stängeln. An ihnen bilden sich Blütendolden mit bis zu 10 Blüten. Die Schalenblüten sind intensiv karminrot gefärbt und besitzen ein gelbes Fleck im Zentrum. Diese Züchtung ist für den Steingarten geeignet und wird auch im Handel angeboten. Wegen ihres kleinen Wuchses ordne ich sie zu den zwergigen Pflanzen ein.

Pflege:  Diese kleinbleibende Art benötigt einen feuchten Standplatz. Wir pflanzen sie an einen halbschattigen Platz in leicht lehmiger Erde. Etwas Morgensonne wird aber dankend angenommen. Der Boden sollte aber nicht vollkommen austrocknen. Vermehrung erfolgt durch Teilung im Frühjahr. Leider habe ich meine Primel zu trocken gehalten. Sie ist mir eingegangen. Der ideale Platz für diese Pflanze ist der Randbereich eines Teiches. Ich werde mir aber Ersatz besorgen, da sie sehr schön blüht.


Rosen-Primel, Sumpf-Primel
Rosen-Primel, Sumpf-Primel


Rosen-Primel, Sumpf-Primel



Kleinbleibende Zwergpflanzen






Kleinbleibende
Zwergpflanzen





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück