Logo


Logo



Zwergrhododendron

Rhododendron haematodes 'Lisetta'


Zwergrhododendron

Zwergrhododendron

Zwergrhododendron



Beschreibung:  Immergrüner Zwergrhododendron mit gedrungenen, ausgebreitetem Habitus. H. und Br. ca. 100-120cm. Die Pflanze ist absolut winterhart. Sie bildet dunkelgrüne glänzende Blätter von ca. 8cm Länge aus. Im Frühjahr erblühen die relativ großen, offen trichterförmigen leuchtend roten Blüten. Diese Blüten bilden die Grundlage für den Namen der Pflanze.("blutrot") Sie wurde 1885 in der Tali Gebirgskette in Yunnan China entdeckt und 1911 in Europa eingeführt. Es scheint eine Verwandschaft mit R. repens zu geben, da sie ihr sehr ähnlich ist. Der Strauch hat aber einen kompakteren Aufbau und die Blätter sind nicht so stark genervt.

Pflege:  Diese Pflanze benötigt einen sauren Boden. Die Pflanzen vertragen aber keine lehmigen Böden. Ich verwende für alle Heidekrautgewächse ein Gemisch aus Nadelwaldboden, Hochmoortorf und Sand zu gleichen Teilen. Im Frühjahr kommt dann etwas neuer Hochmoortorf unter die Pflanzen. Es ist aber trotzdem an heißen Tagen morgens zu
giessen. Da diese Pflanzenart zu den Flachwurzlern zählt, ist eine Bodenbearbeitung und hacken unter der Pflanze zu unterlassen.

Die Blätter werden gerne vom Dickmaulrüßler angefressen.

Da die Pflanze ihre Blätter nicht abwirft, ist es erforderlich auch im Winter darauf zu achten, das die Erde nicht total austrocknet. An einen etwas wärmeren Tag ist die Pflanze dann auch mal zu gießen.
Ich vermehre die Pflanze durch absenken von Seitentrieben.


Zwergrhododendron
Zwergrhododendron


Zwergrhododendron



Wildwachsende Rhododendrons






Wildwachsende
Rhododendrons





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück