Logo


Logo



Elfenkrokus

Crocus tommasinianus

0
Elfenkrokus

Elfenkrokus

Elfenkrokus




Bezeichnung: (auszugsweise Wikipedia) Krokusse gehören zu den Schwertliliengewächsen (Iridaceae) und sind ausdauernde krautige, halbwinterharte bis winterharte Geophyten, die Knollen als überdauerungsorgane ausbilden.
Die Wildformen werden nicht so groß wie die Züchtungen. Die Hybriden sind im Bereich Zwiebelpflanzen aufgelistet.
Der Elfenkrokus ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 7 bis 17 Zentimeter erreicht. Auf schlanken Hälsen erscheinen die blaslila farbenen Blüten. Sie sind stark windanfällig. Die Blütezeit reicht von Februar bis in den April.
Pflege:  Die Pflanze liebt einen trocknen sonnigen Standort. Die Blüten öffnen sich nur in der vollen Sonne richtig. In der Vegetationsruhe lieben die Krokusse die Trockenheit. Die Vermehrung erfolgt im Sommer durch Tochterzwiebeln. Durch Selbstaussaat entstehen grosse Tuffs. Wegen ihrer geringen Standfestigkeit sollten sie etwas windgeschützt stehen.

Elfenkrokus
Elfenkrokus


Elfenkrokus



Kleinbleibende Zwergpflanzen






Kleinbleibende
Zwergpflanzen





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück