Logo


Logo



Buchsblättrige Kreuzblume

Polygala chamaebuxus var. grandiflora


Buchsblättrige Kreuzblume

Buchsblättrige Kreuzblume

Buchsblättrige Kreuzblume




Beschreibung:  Die Buchs-Kreuzblume (Polygala chamaebuxus) auch Alpen-Zwergbuchs, Buchsblättrige Kreuzblume oder Waldmyrte genannt, ist eine Art aus der Familie der Kreuzblumengewächse (Polygalaceae).

Dieser in den Alpen vorkommende zwergige Halbstrauch wird 10 bis 30cm hoch. An der Basis verholzen die Triebe. Die Blätter ähneln dem Buchsbaum und sind immergrün. Die Farbe der Blüten ist unterschiedlich. Sie ändert sich mit der Lage eines Vorkommens. Dadurch gibt es viele Varietäten dieses Halbstrauchs. Im Norden kommen die cremig/gelben Varietäten vor. Weiter südlich erscheint dann der intensiv purpur/gelb gefärbte Strauch (Polygala chamaebuxus var. grandiflora) mit seine etwas größeren Blüten.
Die schmetterlingsförmigen Blüten, die einzeln oder zu zweit erscheinen, besitzen dunkel rosapurpurfarbene Flügel und gelbe Lippen. Die Hauptblütezeit ist im Frühjahr, eine Nachblüte ist im Herbst jedoch möglich.
Eine optisch sehr ansprechende Steingartenpflanze. Leider ist sie nicht ganz leicht zu halten.

Pflege:  Seine Vorkommen sind lichte Kiefernwälder, steinige Matten und Magerrasen. Die Kreuzblumen sind kalkliebend und gedeihen aber auch auf Granitböden. Die Pflanzen benötigen einen sonnigen, trockenen, möglichst kalkhaltigen Standort im Steingarten. Sie vermehren sich über Ausläufer oder durch Stecklinge. Stauende Nässe ist zu vermeiden.
Ich vermehre die Pflanze durch absenken von Seitentrieben.


Buchsblättrige Kreuzblume
Buchsblättrige Kreuzblume


Buchsblättrige Kreuzblume



Kleinbleibende Zwergpflanzen






Kleinbleibende
Zwergpflanzen





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück