Logo


Logo


Hainberger-Federnelke

Dianthus lumnitzeri


Hainberger-Federnelke

Hainberger-Federnelke

Hainberger-Federnelke


Beschreibung:  Die Hainberger Feder-Nelke (Dianthus lumnitzeri) kommt in Mitteleuropa selten vor. Sie ist nach den Botaniker Stephan Lumnitzer (1750-1806) benannt. Durch ihr begrenztes Vorkommen stellt sie eine eigenständige Gruppe dar. Sie gehört aber auch zu den Federnelken.
Immergrüne, aufrechtwachsende Nelke mit schmalen blaugrünen Blättern. Die Stängel sind hohl und leicht vierkantig. Im Sommer erscheinen an bis zu 15cm langen Stielen die leicht rosafarbenen fedrigen Blüten. Die Blütenblätter sind ausgefranst und tief eingeschnitten. Diese Federnelke ist eine polsterbildende Staude von grazienhafter Schönheit.

Pflege:  Diese Nelke liebt die volle Sonne. Die Erde sollte durchlässig und kalkhaltig sein. Auf eine gute Drainage ist zu achten. Sie ist absolut winterhart. Nur für den Randbereich der Steingärten geeignet. Vermehrung durch Teilung der Polster und durch Samen.


Hainberger-Federnelke
Hainberger-Federnelke


Hainberger-Federnelke


  Steingartennelken  



Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingartenmenü

Homepagemenü


zurück