Logo


Logo


Alpenprimel

Primula clusiana


Clusius Primel, Alpenprimel

Clusius Primel, Alpenprimel

Clusius Primel, Alpenprimel


Beschreibung:  Die auch Clusische Primel genannte Pflanze ist eine Stockbildende Staude die bis zu 10cm hoch und 15cm breit werden kann. Sie ist völlig winterhart. Im Frühjahr bilden sich Dolden mit röhrigen, rosarote Blüten mit weißen Augen. Die Blätter sind oval, mittelgrün und glänzend. Die Alpenprimel ist eine schöne Steingartenpflanze und sollte in einem Steingarten auch vorhanden sein.
Eine andere schöne Primel ist die Zwergprimel aus dem Riesengebirge. Sie kommt aber nur auf sauren Böden vor. Deshalb ist eine Vergesellschaft nicht möglich.

Pflege:  Die Pflanze gedeiht am bessten im leichter halbsonniger Lage. Der Boden muß kalkhaltig sein sein da sie zu den kalksteten Pflanzen zählt. Zur Vermehrung werden im Frühjahr die bewurzelten Seitentriebe mit einem Messer abgeschnitten und eingetopft. Die Schnittstelle mit Bewurzelungspuder behandeln.
Wikipedia:   Als kalkstet (kalkhold) bezeichnet man die Eigenschaft mancher Pflanzen, die für ein normales Wachstum kalkhaltigen Boden, also eine gewisse Kalziumkarbonat-Konzentration des aufgenommenen Wassers, benötigen.


Clusius Primel, Alpenprimel
Clusius Primel, Alpenprimel


Clusius Primel, Alpenprimel



Einzel
Pflanzen



Einzelpflanzen
Vorschau


Einzelpflanzen

Einzelpflanzen Vorschau



Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück