Logo

Logo

Alpen-Zwergglockenblumen

Campanula cochleriifolia



Beschreibung:  Die Pflanzen bilden dichte Matten aus winzigen kleinen rundlichen Blättern. Im Frühsommer erscheinen dann an dünnen ca. 8cm langen Stielen viele, anfangs nickende, glockenförmige Blüten. Die Farbe variiert von lila über lavendel bis blau oder weiss. Die Blüten sind zipfelig und sind deshalb leicht von der Polsterglockenblume zu unterscheiden.

Pflege:  Die Pflanze stammt aus den europäischen Gebirgen und wächst vorrangig auf Kalkgestein. Aber auch auf leicht saueren Gesteinen wächst sie noch und blüht jedes Jahr. Diese breitwüchsige ausläuferbildende Staude bedarf keiner extra Pflege. Ein auslichten ist öfters erforderlich da sie auch größere Steine überwuchert. Durch Selbstausaat kann sie schnell zur Plage werden.


Alpen-Zwergglockenblumen / Campanula cochleriifolia


Campanula cochleriifolia 'Violetta'

Diese violett gefärbte Zwergglockenblume scheint die Urform zu sein. Sie wächst kompakter als die Kreuzungen und ist auch nicht so groß.
Alpen-Zwergglockenblumen / Campanula cochleriifolia


Campanula cochleriifolia 'Schneehut'

Diese schneeweise Kreuzung entsteht spontan in einem blauen Polster. Sie ist aber erbecht und vermehrts sich auch gut.
Alpen-Zwergglockenblumen / Campanula cochleriifolia
Alpen-Zwergglockenblumen / Campanula cochleriifolia


Campanula cochleriifolia 'Himmelblau'

Eine weitere Kreuzung ist diese himmelblaue Glockenblume. Sie wird etwas größer und hat auch größere Blüten. Sie ist deshalb kaum noch als alpine Pflanze einzustufen.

Alpen
Zwergglockenblumen

Campanula cochleriifolia



Alpen-Zwergglockenblumen
Campanula cochleriifolia 'Violetta'
Diese violett gefärbte Zwergglockenblume scheint die Urform zu sein. Sie wächst kompakter als die Kreuzungen und ist auch nicht so groß
Alpen-Zwergglockenblumen
Campanula cochleriifolia 'Schneehut'
Diese schneeweise Kreuzung entstand spontan in einem blauen Polster. Sie ist aber erbecht und vermehrt sich auch gut.
Alpen-Zwergglockenblumen
Campanula cochleriifolia 'Himmelblau'
Eine weitere Kreuzung ist diese himmelblaue Glockenblume. Sie wird etwas größer und hat auch größere Blüten. Sie ist deshalb kaum noch als alpine Pflanze einzustufen.


Beschreibung:  Die Pflanzen bilden dichte Matten aus winzigen kleinen rundlichen Blättern. Im Frühsommer erscheinen dann an dünnen ca. 8cm langen Stielen viele, anfangs nickende, glockenförmige Blüten. Die Farbe variiert von lila über lavendel bis blau oder weiss. Die Blüten sind zipfelig und sind deshalb leicht von der Polsterglockenblume zu unterscheiden.

Pflege:  Die Pflanze stammt aus den europäischen Gebirgen und wächst vorrangig auf Kalkgestein. Aber auch auf leicht saueren Gesteinen wächst sie noch und blüht jedes Jahr. Diese breitwüchsige ausläuferbildende Staude bedarf keiner extra Pflege. Ein auslichten ist öfters erforderlich da sie auch größere Steine überwuchert. Durch Selbstausaat kann sie schnell zur Plage werden.

Vorschau Polsterstauden


Vorschau
Polsterstauden





Pflanzenliste

Pflanzenliste




Tagebuch
Tagebuch



Postfach

Gästebuch

Steingarten
Menü



HP
Menü



zurück